andreas blauth
die fotografie hat sich seit meiner frühen jugend zunehmend als stärkstes künstlerisches und dokumentarisches ausdrucksmittel etabliert. an einigen ausstellungen und veröffentlichungen durfte ich mich bereits beteiligen. heute nutze ich die fotografie auch immer mehr dafür, mich auf visuelle weise mit gesellschaftlichen, philosophischen und persönlichen fragen intensiv auseinanderzusetzen. 
2020-2022 kommunikationsdesignstudium folkwang universität der künste essen
Seit 2022 visual journalism and documentary photography, hochschule hannover
anfragen
wenn du interesse an meinen fotos hast, kontaktiere mich gerne über die untenstehenden kontaktdaten. bei privatpersonen ist es mir wichtig, dass ein shooting am geld nicht scheitern soll. wenn du dir es nicht oder nur unter bestimmten umständen leisten kannst, werden wir sicherlich eine lösung finden. 
referenzen, artikel und Veröffentlichungen:
kulturforum witten, landeshauptstadt düsseldorf, goetheanum dornach, universität witten/herdecke, kingkalli magazin, spd meerbusch, musiknetzwerk aachen, deutschlandfunk nova, artcard düsseldorf, bund der freien waldorfschulen, ettics fashion, füllbar witten
ausstellungen und Auszeichnungen:
CUBES Projektfabrik - Stadtgalerie Witten (2021)
POEBEL - Raststätte Aachen (2020)
PHOTO POP UP FAIR - Stilwerk Düsseldorf (2017)
ARTIG WERKSCHAU - boui boui Düsseldorf Bilk (2017)
Olympus Photography Slam 1. Platz - Köln (2016)
contact
andreas.blauth@folkwang-uni.de 
+49 1573 2597648
instagram: @andi.blauth